Quellenhof-Fest der Diakonie Bleibergquelle

Auf dem jährlich stattfindenden Hoffest des therapeutischen Reiterhofes der Diakonie Bleibergquelle war die Bürgerinitiative Große Feld Velbert dank der freundlichen Unterstützung von Schwester Sigrun diesmal mit dabei. Neben Angeboten wie Kinder-Tattoos, Hufeisenbasteln und einer Fotoaktion am Traktor waren wir auch mit einem Infostand vertreten.

Auch bei dieser Veranstaltung wurde noch einmal deutlich, dass es unter den Velbertern ein beachtliches Informationsdefizit zur vorgesehenen Stadtentwicklung gibt. Wir erlebten Erstaunen und Empörung über die geplante Flächenversiegelung auf dem Große Feld. Selbst 14 Jahre nach dem Beginn der Planungen ist kaum ein Bürger darüber im Bilde. Wir meinen, es ist längst überfällig das zu ändern. Künftig ergänzen wir gerne die seitens der Stadt Velbert einseitig geprägte Berichterstattung um eine weitere Position.

Auf dem Gelände der Diakonie Bleibergquelle gelten insbesondere zwei Gebäude nach der Versiegelung des Große Feld als extrem hochwassergefährdet, da ein Teil des Oberflächenwassers über die Bleibergbeeke direkt in die beiden Teiche auf dem Gelände führen würde.

Herzlichen Dank an Schwester Sigrun und an unsere Mitstreiterin Stefanie für die Organisation und Unterstützung! Nicht zu vergessen auch alle anderen fleißigen Helfer und Unterstützer!

0 Kommentare

Ihr Kommentar

Ihre Meinung zählt.
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.